Seismische Bombe

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Seismische Bomben)
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt den Waffentyp; für das oftmals nur als „Seismische Bombe“ bezeichnete Modell von Krupx Munitions siehe Void-7 Seismische Bombe.
Die Void-7 Seismische Bombe, die wohl ausgefeilteste Waffe dieses Typs

Seismische Bomben waren Raumminen, die zur Abwehr von Verfolgern eingesetzt wurden. Dieser Waffentypus entstanden aus mit Explosivstoffen gefüllten Kanistern, die von Handelsschiffen mitgeführt und bei Piratenangriffen massenhaft abgeworfen wurden. Wenn die Bombe mit einem verfolgenden Feindschiff kollidierte, explodierte sie und richtete je nach Menge und Qualität des eingesetzten Sprengstoffs einen entsprechend großen Schaden beim Gegner an. Mit der Zeit begannen auch einige Piratengruppen damit, solche Waffen zu nutzen, um verfolgende lokale Sicherheitskräfte abzuwehren oder zu verlangsamen. Verschiedenste Seismische Bomben wurden von Attentätern, Schmugglern, Gewürzdealern und anderen Kriminellen, die sich ihre Anschaffung leisten konnten, dazu genutzt, Verfolger abzuschütteln. Aufgrund der hohen Nachfragen nach stärkeren Waffen dieser Art förderten zahlreiche Unternehmen die Entwicklung effektiverer Explosivstoffe, sodass Konzerne wie die Baktoid-Rüstungswerke oder Taim & Bak ganze Produktserien von Seismischen Bomben produzierten. In den letzten Jahren der Galaktischen Republik entwickelte das Unternehmen Krupx Munitions die Void-7 Seismische Bombe, die aufgrund ihrer ausgefeilten Wirkweise als Höhepunkt der Entwicklung solcher Waffen angesehen wurde.

Quellen[Bearbeiten]