Sheyf

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sheyf ist eine Position, die der höchsten Verantwortung der Kiffu-Wächter auf dem Planeten Kiffex und Kiffu obliegt. Der Clan der Vos, eine angesehene Kiffar-Familie, trug diese Position über mehrere hundert Jahre an ihre Erben weiter, sodass lediglich Mitglieder der Familie diese Position erhielten.

Geschichte[Bearbeiten]

Ein bekannter Sheyf war Kurlin Vos, der Großvater des späteren Jedi Quinlan Vos. Er regierte um 60 VSY und wurde dann von seiner eigenen Schwester Tinté Vos durch ein Gift ermordet. Anschließend trat Tinté in seine Nachfolge und nahm die Position des Sheyf an sich.

Während der Klonkriege im Jahr 21 VSY rückte der Planet Kiffu in das Interesse des Grafen Dooku, dem Anführer der Konföderation unabhängiger Systeme. Er wollte Tinté zu einer Kooperation bewegen, um den Planeten unter separatistischen Einfluss zu stellen. Allerdings ließ sie sich auf das Geschäft nicht ein. Als Quinlan Vos herausfand, mit welcher Arglist Tinté ihren eigenen Bruder und sogar seine eigenen Eltern tötete, ermordete er sie mit seinem Lichtschwert.

Quellen[Bearbeiten]