Surepp

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Surepp ist ein pflanzenfressendes Säugetier vom Planeten Ansion, das dort auch als Nutztier Verwendung findet.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Geschlechtsunterschiede bei diesen Tieren sind sehr deutlich. Männchen haben ein blaues wolliges Fell, dunklere Halskrausen und gebogene Hörner. Außerdem sind sie kleiner als die Weibchen, die grünes Fell und keine Halskrause haben. Selten kommen auch männliche Albinos in einer Herde vor. Surepps sind Herdentiere, die vertikal aufgereite Augen haben. Das obere Auge hält nach fliegenden Feinden Ausschau, das mittlere folgt den anderen Herdenmitgliedern und das untere Auge sieht sich am Boden nach Futter und Hindernissen um. Sie brauchen daher nicht weit nach den Seiten sehen zu können, wenn neben- sowie vor-und hinter ihnen weiter Surepps sind. Tiere am Rand der Herde drehen ihre Köpfe und benutzen ihren Geruchssinn, um mögliche Gefahren wie Shanhs zu erkennen.

Surepps geben ächzende und blökende Laute von sich, wenn sie grasen und wenn sie sich bedroht fühlen, können sie ihre Stimmung und ihr Verhalten ganz schnell ändern. Sie schlafen meist im Stehen ziemlich eng beinander, wobei sie die auffälligeren Herdenmitglieder in die Mitte nehmen. Das Surepp ist ein sehr wichtiges Nutztier, denn man verwendet so gut wie alles von ihnen: das Fleisch, die Milch und die Wolle. Seine Hörner wurden früher für Werkzeug verwendet. Da aber die meisten dieser Dinge importiert werden, werden sie auch für teure Handarbeiten verwendet.

Quellen[Bearbeiten]