TS-Arach-Seuchenkontrolldroide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
TS-Arach.jpg
TS-Arach-Seuchenkontrolldroide
Allgemeines
Hersteller:

MerenData

Preis:

600 Credits

Technische Informationen
Größe:

0,3 Meter breit

Ausrüstung:
  • 4 Beine
  • Pestizidverteiler
  • Audiosensoren
  • Mikrowellensensor
  • Lebensformsensor
  • Entomologiedatenbank
Bewaffnung:

kleiner Blaster

Biografische Informationen
Funktion(en):

Agrardroide

Die TS-Arach-Seuchenkontrolldroiden[1] sind kleine Droiden, die in großen Stückzahlen eingesetzt werden. Ihre Aufgabe besteht darin, auf Feldern zu patrouillieren und eventuell schädliche Insekten zu bekämpfen. Dazu steht ein Lebensformsensor zur Verfügung, mit welchem er Tiere innerhalb eines Feldes aufspüren kann. Dank der Entomologiedatenbank kann der Droide entscheiden, ob das aufgefundene Tier eine Gefahr darstellt und es gegebenenfalls entfernen. Sollte das Tier nicht als Gefahr eingestuft oder gar nicht in der Datenbank vorhanden sein, wird die Art und Position des Fundes vermerkt und am Ende der Patrouille an einen Zentralcomputer übergeben. So kann der Farmer zusätzlich kontrollieren, welche Tiere durch seine Felder streifen.

Haupteinsatzgebiete als Agrardroiden ist der Äußere Rand. Doch auch militärische Aufklärer haben Bedarf an den kleinen Droiden. Mit wenigen Modifikationen können diese selbständig Gelände erkunden und kartographieren.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigenübersetzung von TS-Arach Pest Control Droid aus Cynabar’s Fantastic Technology – Droids