Verps

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Verps werden die von den Verpinen hergestellten Waffen bezeichnet. Diese waren unter anderem die Verpinen-Splitterpistole und das Verpinen-Scharfschützengewehr. Das besondere an diesen Waffen war die Lautlosigkeit und der geringe Rückstoß bei Schüssen. Trotdem hatten sie eine enorme Duchschlagskraft, was die Verps tödlich und gefürchtet machte.

Verps funktionieren nach dem Prinzip der Magnetbeschleunigung. Das Projektil wird dabei durch ein starkes Magnetfeld beschleunigt und nimmt eine hohe kinetische Energie auf. Da keine Treibladung verwendet wird, sind diese Waffen besoners leise.

Quellen[Bearbeiten]

Lange Zeit galt es als nicht möglich, tatsächlich Waffen zu konstruieren, die nach diesem Prinzip funktionieren. Im Januar 2008 testete das US-Militär jedoch erfolgreich eine derartige Railgun.