Vierte Nantama-Synode

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vierte Nantama-Synode war eine Versammlung der herrschenden Häuser des Senex-Sektors auf dem Planeten Nantama. Hierbei wurde über neue Beziehungen zur Galaktischen Republik debattiert, mit denen man die bis zu diesem Zeitpunkt stark isolierte Haltung und Lage der Senex-Juvex-Welten beenden könnte. Die Vertreter der Herrscherhäuser entschieden sich schließlich für die Aufnahme neuer Beziehungen, weshalb im Anschluss an die Synode Verhandlungen mit der Republik geführt wurden, die zu neuen Handelsbeziehungen führten und sowohl dem Senex wie auch dem Juvex-Sektor einen Sitz im Galaktischen Senat einbrachten.

Quellen[Bearbeiten]