Virdugo-Fall

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Virdugo-Fall neben dem Hangar von Theed

Der Virdugo-Fall ist der größte von mehreren Wasserfällen, die sich bei der Stadt Theed auf Naboo befindeen. Der sich gabelnde Solleu, der gemächlich durch die Stadt fließt, stürzt sich beim Erreichen des Klippenrandes in mehreren imposanten Wasserfällen in die Tiefe. Der Virdugo-Fall befindet sich am Ende des breitesten Flussarms des Solleu und stürzt neben dem Hangar von Theed herab. Die langen Fahnen aus weißer Gischt sind weithin zu sehen und bilden neben dem königlichen Palast das unverkennbare Wahrzeichen Theeds.

Quellen[Bearbeiten]