Wall Bennis

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wall Bennis
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Besondere Merkmale:

Narbe am Rücken

Biografische Informationen
Organisation:

Agrikultur-Korps

Zugehörigkeit:

Jedi-Orden

Wall Bennis war im Jahr 3645 VSY Leiter des Agrikultur-Korps auf Marfa. Bennis wurde in diesem Jahr vom Kopfgeldjäger Tulkh mit einem Speer an einen Baum genagelt, wo ihn die Jedi Hestizo Trace entdeckte, kurz bevor sie von Tulkh nach Odacer-Faustin entführt wurde. In der Folgezeit erholte sich Bennis dank der Macht gut von seiner Wunde, weshalb er Hestizo nach ihrer Flucht von Odacer-Faustin bei ihrer Rückkehr in die Marfa-Einrichtung empfangen konnte. Er führte sie durch das lange Gewächshaus und zeigte ihr eine neu gezüchtete Murakami-Orchidee, die ihr neuer Aufgabenbereich sein sollte. Trace entgegnete ihm jedoch, dass sie nach Coruscant in den Jedi-Tempel zurückkehren wollte, um ihre Studien fortzusetzen. Er akzeptierte ihren Wunsch und ließ sie gehen.

Quellen[Bearbeiten]