Zählerin

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zählerin ist die oberste Gottheit der Trandoshaner. Die Göttin überwacht den Jagderfolg der Trandoshaner und vergibt ihnen für eine erfolgreiche Jagd Jagganath-Punkte.

Je größer, gefährlicher und schwieriger die Beute ist, desto mehr Jagganath erhält ein Trandoshaner auf seinem „Punktekonto“ gutgeschrieben. Insbesondere hochrangige Wookiees gelten als erstrebenswerte Beute. Ebenso ist es aber auch möglich, dass ein Trandoshaner Punkte verliert, zum Beispiel, wenn er gefangen genommen wird oder eine Niederlage erleidet. Die schlimmste Strafe ist die vollkommene Rücksetzung des Punktekontos auf Null, die beispielsweise bei einem unehrenhaften Tod geschieht, wie zum Beispiel der Enthäutung. Die Anzahl angehäufter Punkte bestimmt den gesellschaftlichen Status eines Trandoshaners und seine Stellung im Jenseits.

Zu Ehren der Zählerin errichten Trandoshaner Schreine, auf denen sie ihre Jagdtrophäen - meist Schädel, Knochen und andere Überreste wie Rüstungsteile - arrangieren. Wohlhabende Trandoshaner richten sich ganze Schrein-Zimmer ein, in die sie sich zur Meditation zurückziehen.

Quellen[Bearbeiten]