Abwehrausstattung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abwehrausstattung der Galaktischen Republik war während der Klonkriege zuständig für die Versorgung der Klonkrieger mit Ausrüstungsgegenständen. RC-1136 „Darman“ bestellte drei Monate nach der Schlacht von Geonosis schwarze Katarn-Rüstungen für das Omega Squad, die erst sieben Monate später, kurz vor einem Einsatz auf dem Schneeplaneten Fest, eintrafen. Dadurch war das Vertrauen der Soldaten in die Abwehrausstattung gering, sodass die Ausrüstungsgegenstände gelegentlich noch selbst von Soldaten getestet wurden.

Quellen[Bearbeiten]