Af’El

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Af'El
Astrographie
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Tharin-Sektor

System:

Ka'Dedus-System

Raster-Koordinaten:

S-8

Sterne:

Ka'Dedus

Beschreibung
Gravitation:

sehr hoch

Gesellschaft
Ureinwohner:

Defel

Wichtige Exportprodukte:

Meleenium

Af’El ist ein äußerst selten besuchter Planet im Äußeren Rand und die Heimatwelt der Defel.

Der Planet umkreist den Superriesen Ka'Dedus, der ultraviolettes Licht ausstrahlt. Da Af’El keine Ozonschicht besitzt, dringt das ultraviolette Licht ungehindert zur Planetenoberfläche vor, während andere Wellenlängen größtenteils von schweren atmosphärischen Gasen abgehalten werden. Alle Lebewesen auf dem Planeten können daher auch nur im ultravioletten Bereich sehen.

Die Ureinwohner Af’Els sind die Defel, die von Reisenden, die den Planeten besuchten, auch "Erscheinungen" genannt werden, da sie alles sichtbare Licht absorbieren und daher wie Schatten wirken. Die Defel leben in unterirdischen Städten, um den gewaltigen Stürmen auf Af’Els Oberfläche zu entgehen.

Bekannt wurde der Planet durch den Export von Meleenium, einem Metall, das die wichtigste Grundsubstanz zur Herstellung von Durastahl darstellt, und bisher nur auf Af’El gefunden wurde. Der Jedi-Orden nutzte Af’El in den letzten Jahrhunderten der Galaktischen Republik zur Ausbildung seiner Schüler, die dort ihre Wahrnehmung in der Dunkelheit trainierten.

Quellen[Bearbeiten]