Allterrain-Patrouillendroide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nuvola apps kcontrol.png

Nachzuarbeitender Artikel
Dieser Artikel enthält Abschnitte, die nachgearbeitet werden müssen. Hilf mit!
Begründung: Siehe Disku: Ergänzen und aufteilen in diesen Artikel und die All Terrain Mobile ArtilleryLord Tiin Utiini! 22:47, 19. Dez. 2017 (CET)
Ein Kampfläufer der Ersten Ordnung

Die Allterrain-Patrouillendroiden der Ersten Ordnung (kurz AT-PD) wurden 30 Jahre nach der Schlacht von Endor auf der Starkiller-Basis, einer Superwaffe, stationiert. Sie dienten der Verteidigung von Schlüsselpositionen auf dem Planeten. Die nur in geringer Stückzahl gefertigten Fahrzeuge ähnelten den AT-ATs des Galaktischen Imperiums. In ihren Köpfen waren leistungsstarke Generatoren untergebracht, die die schweren Lasergeschütze der Kampfläufer mit Energie versorgten. Mehrere Kampfläufer waren während einer Ansprache von General Armitage Hux und der Verwendung der Superwaffe gegen das Hosnian-System auf dem Paradeplatz stationiert.

Quellen[Bearbeiten]