Antar Roat

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: In Isards Rache nutzt er die Tarnung erneut.Loki 16:41, 9. Dez. 2012 (CET)

Anatar Roat war eine von mehreren Identitäten des berühmten Piloten der Rebellen-Allianz und der Neuen Republik, Wedge Antilles’, die er zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs benutzte, um an Bord der Juwel von Churba nach Coruscant zu gelangen. Er gab sich als Offizier der imperialen Flotte aus, der bei der Verteidigung von Vladet im Rachuk-System abgeschossen wurde und seitdem Prothesen tragen musste.

Die Verkleidung bestand aus Klauenhandschuhen, einer schwarzen imperialen Offiziersuniform, blauen Kontaktlinsen und einer Maske aus Metall, die seine Stirn, sein rechtes Auge und seine Wange bis zum Kieferrand bedeckte. Ein Teil lief weiter über sein rechtes Ohr und endete an seinem Hinterkopf. Ein anderer Ausläufer verlief über den Unterkiefer zur Kehle. Über dem rechten Auge war eine runde Linse eingelassen. Des Weiteren war in der Maske ein Gerät eingebaut, das die Geräusche verstärkte und an das rechte Ohr weiterleitete. Diese Maske war für Wedge sehr unbequem.

Quellen[Bearbeiten]