Anx

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anx.jpg
Anx
Allgemeines
Heimatwelt:

Gravlex Med

Klasse:

Reptiloid

Sprache:

Basic

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

4 Meter

Besondere Merkmale:

friedfertig

Bekannte Individuen:

Horox Ryyder, Theen Fida, Madurrin, J'Mikel, Dankko Verrimuch, Harro Kelpura, Skarch Vaunk, Pipalidi

Die Anx sind eine reptilische Spezies. Sie gelten im Allgemeinen als sehr bescheiden, geduldig und friedfertig und sind, wie die Chadra-Fan, nicht nachtragend, wenn jemand versagt. Die Anx-Senatoren waren die einzigen, die Bail Organa im Senat offen unterstützten.

Ihre Heimatwelt ist Gravlex Med, ein Planet mit niedriger Gravitation im Mittleren Rand.

Allgemein[Bearbeiten]

Die Anx sind gutmütige Wesen. Vor vielen Jahrtausenden entwickelten sie die interstellare Raumfahrt, indem sie ihre Schiffe mit gigantischen Kanonen ins Weltall schossen. Sie erreichten die benachbarten Systeme und lernten so - zu ihrem Unglück - die Shusugaunten kennen. Obwohl jene kriegerische Spezies es schaffte, die Anx-Heimatwelt für kurze Zeit zu erobern, bewirkte die geringere Gravitation des Planeten letztendlich, dass die Shusugaunten den Planeten wieder aufgaben. Seitdem sind die Anx äußerst vorsichtig bei der Kontaktaufnahme mit anderen Spezies. Die Anx haben ein ungeheures Wissen über die Anatomie anderer Lebensformen. Sie sind dadurch äußerst gefährliche Nahkampfgegner und in der Lage, selbst einen vor Wut rasenden Wookiee auszuschalten. Die Anx sind stets heiter und gut gelaunt. Sie sind äußerst sozial, leben in großen Familien und Clans. Sie fürchten sich vor der Isolation.

Physische Beschreibung[Bearbeiten]

Die Anx können bis zu 4 Meter hoch werden. Auf ihrem Kopf sitzt ein knöcherner, nach hinten gebogener Kamm. Ihre Haut wechselt je nach Emotion die Farbe und macht es dadurch einem Anx unmöglich, seine Gefühle für sich zu behalten. Sie bewegen sich schlingernd und mühselig, da sie von einer Welt mit geringer Gravitation stammen. Außerdem besitzen sie einen dicken, fleischigen Schwanz, der dem Anx beim Rennen als Gegengewicht dient. Anx können bis zu 110 Jahren alt werden.

Sprache[Bearbeiten]

Ihre Heimatsprache besteht aus den verschiedensten, teilweise niederfrequenten Tönen, die durch ihren Kamm erzeugt werden. Die meisten Anx beherrschen außerdem Basic und einige, die die Shusugaunten-Invasion miterlebt haben, sprechen auch deren Sprache.

Quellen[Bearbeiten]