Arth Gxin

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arth Gxin
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Dienstgrad:

Sergeant

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Arth Gxin war ein Sergeant des Restimperiums.

Biografie[Bearbeiten]

Gxin war ein Teil der sechsköpfigen Gruppe, die im Jahr 28 NSY in der Schlacht von Esfandia auf dem Planeten landete, um dort im Bodenkampf eine Kommunikationsanlage vor einem Angriff der Yuuzhan Vong zu schützen. Der schlanke, schwarzhaarige Mann hatte sich freiwillig für den Einsatz gemeldet und repräsentierte das Imperium bei dieser Mission. Großadmiral Pellaeon hatte ihn als den besten Piloten seiner Gruppe bezeichnet. Mit einem Schiff, das sie Collaborator genannt hatten und sechs Düsenschlitten landete die Gruppe auf Esfandia. Dort führte Gxin die meiste Zeit die Formation an und führte sie zum Transponder der Kommunikationsanlage. Schließlich stießen sie auf Truppen der Yuuzhan Vong und ein Gefecht entbrannte. Dabei bildete Gxin zusammen mit der Jedi Tahiri Veila ein Zweierteam. Die Yuuzhan Vong konnten besiegt werden und ihre Mission wurde mit Erfolg abgeschlossen.

Quellen[Bearbeiten]