Ausstattungsentwicklung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ausstattungsentwicklung der Galaktischen Republik war während der Klonkriege zuständig für die Entwicklung neuer Technologien für die Große Armee der Republik. Eines der Projekte der Ausstattungsentwicklung war Staub, ein Pulver was zur Bewegungsverfolgung verwendet wurde. Der Jedi Bardan Jusik brach 21 VSY in die Labore ein, um ein Säckchen Staub für eine Operation gegen eine Terrorgruppe unter Perrive zu entwenden.

Quellen[Bearbeiten]