BigScoop Robo-Harvester

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BigScoop Robo-Harvester
Allgemeines
Hersteller:

Cybot Galactica

Klasse:

Klasse Fünf

Preis:
  • 45.000 (neu)
  • 30.000 (gebraucht)
Technische Informationen
Länge:

25 Meter

Höchstge-schwindigkeit:

60 km/h

Kapazitäten
Besatzung:

0

Beladung:

50 Tonnen

Der BigScoop Robo-Harvester war ein vom Unternehmen Cybot Galactica produzierter Ernte-Roboter, der rein für die landwirtschaftliche Nutzung geeignet war. Zwar war er technisch gesehen ein Droide, doch wurde er normalerweise eher als Fahrzeug gehandelt, was sich durch sein Aussehen und seine Größe von 25 Metern erklären lässt. Der BigScoop Robo-Harvester besaß vier Arme, die mit unterschiedlichen Werkzeugen bestückt werden konnten: Pflüge, Verteiler für Dünger oder Klingen, mit denen der Droide in kurzer Zeit große Felder abernten konnte. Im geschlossenen Zustand konnte der BigScoop bis zu 50 Tonnen Material transportieren, wobei er einerseits Dünger oder Saatgut auf das Feld transportieren oder bei der Ernte die Körner aufnehmen konnte.

Oben auf dem BigScoop Robo-Harvester befand sich zudem ein Interface, durch das die Steuerung des Automaten einem anderen Droiden übertragen werden konnte – generell steuerte die Maschine sich selbst gemäß ihrer Programmierung selbst – und ein Ausschalter. Um diese Teile des Droiden zu erreichen, musste man jedoch an einer an der Seite des BigScoop angebrachten Leiter auf die Oberseite klettern, wo man anschließend noch einen Weg über schmale Laufstege finden musste.

Eingesetzt wurde der BigScoop Robo-Harvester unter anderem auf dem Planeten Garqi, auf dem es sehr viel Landwirtschaft gab. Dort gab es auch spezielle Stationen für die Droiden, an denen sie gewartet und entleert, beziehungsweise gefüllt wurden.

Quellen[Bearbeiten]