Blitzgranate

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Bild aus einer Quelle der Äre das Aufstigs des Ipmeriums in einem Artikel, der sonst nur Ära der Alten Republik beschreibt, zeugt von Unvollständigkeit.Admiral Ackbar (Diskussion) 10:13, 9. Aug. 2014 (CEST)
Der Kopfgeldjäger Davtokk setzt eine Blitzgranate ein.

Die Blitzgranate war eine relativ simple Methode, seinen Gegner kurz kampfunfähig zu machen. Diese Waffe fungierte als frühe Version der späteren Blendgranate, denn nach dem Wurf löste sie sich in einem extrem grellen Lichtblitz auf, der den Gegner für einige Sekunden blind und auf diese Weise äußerst anfällig machte. Die Blitzgranate fand man überall in der Galaxis, auch wenn die weitaus wirkungsvollere Betäubungsgranate eher anzutreffen war als die einfache Blendwaffe.

Eine weitere Variante der Blitzgranate war die Blitzmine, die es in verschiedenen Stärken gab und dieselbe Funktion erfüllte wie ihre Pendant zum Werfen.

Quellen[Bearbeiten]