Brian Kalin O’Connell

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brian Kalin O’Connell
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Nationalität:

US-amerikanisch

Beruf/Tätigkeit:

Regisseur, Zeichner, Animator

Brian Kalin O’Connell ist ein US-amerikanischer Comic-Zeichner, Animator und Trick-Regisseur für diverse Filme und TV-Serien. Unter anderem war er Episoden-Regisseur bei 13 The-Clone-Wars-Folgen.

Biografie[Bearbeiten]

O’Connell besuchte von 1988 bis 1990 die private Kunstschule Otis College of Art and Design in Los Angeles (USA) und studierte dort Illustration. 1995 begann er seine Arbeit als Konzept-Zeichner für Charaktere und Kreaturen bei Industrial Light & Magic einer Firma für visuelle Effekte in Filmen. Anschließend wurde er 2006 Episoden-Regisseur für Lucasfilm Animation. [1]

Filmografie[Bearbeiten]

The Clone Wars[Bearbeiten]

Brian O’Connell wirkte in folgenden The-Clone-Wars-Episoden als Regisseur: [2]

Andere Projekte[Bearbeiten]

Darüber hinaus war er beteiligt an weiteren Produktionen [3]

  • TV Funhouse (NBC) als Regisseur der vierten Folge "Mexicans Day"
  • Tierisch wild (Disney) als Szenenbuch-Zeichner
  • Fluch der Karibik (Disney) als Konzept-Zeichner
  • Die Mumie (Universal) als Designer für visuelle Effekte (die Mumie selbst)
  • Die Frauen von Stepford (Paramount) als Produzent für Spezialeffekte [4]
  • Doug (Disney) als Gestaltungskoordinator [5]
  • Unbreakable ̶ Unzerbrechlich (Touchstone) als Zeichner der Comic-Vorlage

Einzelnachweise[Bearbeiten]