Chinarbaum

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Chinarbaum ist eine Baumart von Planeten Alderaan, die über einen charakteristischen, würzigen Duft verfügt. In den Gärten des Senatsgebäudes auf Coruscant waren Chinarbäume verpflanzt, unter denen der alderaanische Senator Bail Organa gerne an seine Heimatwelt dachte. Auch nach der Zerstörung Alderaans durch den ersten Todesstern im Jahr 0 NSY blieb das Saatgut der Bäume in einer privaten Saatsammlung erhalten, sodass die Sorte noch zur Zeit des Konflikts zwischen dem Widerstand und der Ersten Ordnung in der Kasinostadt Canto Bight auf dem Planeten Cantonica angepflanzt wurde. Dort säumten die Bäume unter anderem die Piazza Canto Bight und standen gemeinsam mit kashyyykischen Farnorchideen und dagobanischen Leuchtmoosbüschen in den Gärten des Canto Casinohotels.

Quellen[Bearbeiten]