Chiss-Expeditionsbibliothek

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Chiss-Expeditionsbibliothek war auf Csilla zu finden. Sie lag in einer tiefen Einrichtung unter dem Eis in einer abgelegenen Region des Planeten. Anders als in anderen Bibliotheken wurde das Wissen hier in Büchern festgehalten anstatt in Hologrammen. So war das Wissen besser vor den harten klimatischen Einflüssen geschützt. Die Bibliothek war so groß wie eine Andockbucht und hatte vier Ebenen von Laufgängen mit steilen Treppen.

Im Jahr 28 NSY war die Chiss Tris ihre Bibliothekarin, als einige Jedi nach Csilla kamen, um in der Bibliothek nach Hinweisen für den geheimnisvollen Planeten Zonama Sekot zu suchen. Sie waren einige der wenigen Nicht-Chiss, denen der Zutritt gestattet wurde.

Quellen[Bearbeiten]