Col Serra

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Col Serra.jpg
Col Serra
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:
Position:

Staffelführer

Einheit(en):

Renegade-Staffel

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Col Serra war Kommandant der Renegade-Staffel, einer Eliteeinheit der Rebellen-Allianz, und stand unter dem Kommando von Han Solo. Er kannte Han Solo bereits aus alten Schmugglertagen, bevor Solo zu einem Helden der Rebellion wurde.

Biografie[Bearbeiten]

Nachdem Luke Skywalker mit dem entscheidenden Treffer den Todesstern und somit die Superwaffe des Imperiums zerstört hatte, suchte Han Solo nach Leuten mit militärischem Verständnis, um das Imperium zurückzudrängen. Außerdem suchte er jemanden, der diese Truppe anführen konnte, und wandte sich an Col Serra, der bereitwillig annahm. Serra stellte eine Rebellentruppe aus Schmugglern, Kriminellen und Piraten auf, die gegen das Imperium in den Kampf zogen. Solo blieb derweil direkt bei den Rebellen unter der Führung von Mon Mothma, Jan Dodonna und Leia Organa.

Als Kommandant der Renegade-Staffel bestritten er und seine Kameraden im Auftrag der Rebellen-Allianz eine Vielzahl von Aufträgen, darunter auch die Überwachung der Evakuierung des Rebellen-Stützpunkts auf Yavin IV.

Quellen[Bearbeiten]