Czerka-Personalaufsichtsabteilung

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Czerka-Personalaufsichtsabteilung war eine Abteilung des Czerka-Konzern, deren Hauptaufgabe in der Koordinierung des Czerka-Personals bestand. Im Jahr 3.640 VSY erhielt die von Hawek Yellip geleitete Niederlassung der Abteilung auf dem Mond CZ-198 mehrere formelle Beschwerden von namhaften Mitarbeitern wie Brendan Hillin und Coro Lanra, die vergleichsweise profane Angelegenheiten wie den Diebstahl einiger Warra-Nusskekse oder die Inkompetenz eines Sicherheitsbeamten betrafen. Im selben Jahr gab die Abteilung ein von Yellip verfasstes Memo an sämtliche Mitarbeiter der Forschungseinrichtung auf CZ-198 heraus, in dem sie darum bat, die Erfrischer der Station nicht zu benutzen, solange das Reinigungspersonal mit deren Reinigung beschäftigt war. Der frühere Czerka-Sicherheitschef Zokar, der infolge einer missglückten Operation auf Tatooine bei dem Unternehmen in Ungnade gefallen war, richtete im selben Jahr eine formelle Bitte an Yellip, in der er um seine Versetzung von dem abgelegenen Mond an eine der Kriegsfronten bat. Der ebenfalls von dem ereignislosen Alltag in dem Außenposten gelangweilte Thon Reemus bat Yellip ebenfalls um eine Versetzung von CZ-198.

Quellen[Bearbeiten]