Daniel Mindel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Mindel
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

27. Mai 1958

Geburtsort:

Johannesburg, Südafrika

Beruf/Tätigkeit:

Kameramann

Daniel Mindel wurde am 27. Mai 1958 in Johannesburg, Südafrika, als Ivor Daniel Mindel geboren.

Biografie[Bearbeiten]

Nach Ausbildungen in Australien und Großbritannien begann er beim Film zu arbeiten. So war er 1983 als Kameraassistent an dem Film Begierde von Regisseur Tony Scott beteiligt, für den und dessen Bruder Ridley Scott er noch bei vielen Filmen, darunter Crimson Tide, Die Akte Jane und Der Staatsfeind Nr. 1, hinter der Kamera stand.

Im Jahr 2006 arbeitete er erstmals mit dem Regisseur J. J. Abrams zusammen, als er Kameramann für Mission: Impossible III wurde. Gemeinsam mit Abrams war er auch an den beiden Star Trek-Neuverfilmungen Star Trek aus dem Jahr 2009 und Star Trek: Into Darkness aus 2013 tätig. Nachdem bekannt wurde, dass Abrams die Regie für die Star-Wars-Sequel-Trilogie übernehmen würde, wurde im Oktober 2013 auch Dan Mindel als Kameramann für den ersten Film, Episode VII – Das Erwachen der Macht, bestätigt, deren Dreharbeiten im Frühjahr 2014 begannen.

Mindel trat der „American Society of Cinematographers“ bei und ist außerdem Mitglied der „British Society of Cinematographers“.

Weblinks[Bearbeiten]