Diskussion:Schattenwachen

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

dunkle jedi[Bearbeiten]

zählen die Schattenwachen zu den Dunklen Jedi? auf meiner diskussionseite haben ein paar zusammen mit mir dadrüber schon diskutiert. Wäre schön, wenn dies geklärt wird. Kit Fisto 18:56, 21. Sep. 2009 (CEST)

Wie ich es schon auf der Diskussionsseite von Kit-Fisto schrieb würde ich dazu plädieren die Schattenwachen als dunkle Jedi zu bezeichnen! Sie gehören dem Imperium an, dienen Palpatine und benutzen die dunkle Seite der Macht, ihre Bewaffnung sind Lichtlanzen mit einer roten Klinge. Ich hoffe, in einer der folgenden Publikationen wird der Hintergrund der Schattenwachen noch etwas stärker erhellt werden, aber ich denke nicht daß sie z.B. "graue Jedi" sind. Gruß,--Exodianecross 19:51, 21. Sep. 2009 (CEST)
Wenn jemand ein Lichtschwert mit einer roten Klinge trägt, muss er kein Sith/Dunkler Jedi sein. --Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 19:55, 21. Sep. 2009 (CEST)
Wie ich auch bereits erwähnt habe gibt es zumindest eine Andeutung im Comic, dort steht nämlich: "Manche behaupten, es wären Jedi-Ritter, die der Imperator gefangen und gefoltert hätte, bis sie ihren Verstand verloren und nicht einmal mehr sprechen konnten." Wobei das, da es eben eine Andeutung ist wohl auch nicht allzu Aussagekräftig ist. Im The Force Unleashed Campaign Guide haben sie übrigens die Klasse "Force Adept". Gruß, Ivan Sinclair 20:00, 21. Sep. 2009 (CEST)
Sicher, eine rote Lichtklinge macht noch keinen Sith, aber aufgrund der Tatsache daß sie Palpatine dienen, in seinem Auftrag andere Jedi und Machtsensitive jagen, macht sie in meinen Augen zu dunklen Jedi. Aber wir können die Sache auch anders herum sehen, sind die in dem Artikel erwähnten Schattentruppen dunkle Jedi? Mir scheint, die sind wesentlich "rangniedriger" als Schattenwachen. --Exodianecross 20:06, 21. Sep. 2009 (CEST)
In meinen Augen nicht. Nehmen wir an, Boba Fett würde im Auftrag des Imperiums, bzw. Palpatines, dunkle Jedi jagen. Ist er deswegen ein Dunkler Jedi? --Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 20:09, 21. Sep. 2009 (CEST)
Ist Boba Fett machtsensitiv? Nein! Die Schattenwachen sind es aber, das sah man auch im Kampf gegen Galen Marek.--Exodianecross 20:16, 21. Sep. 2009 (CEST)
Sie wurden auch in der Benutzung von Macht-Blitzen unterwiesen... ähm, ich schau mal, ob ich eine anständige Übersetzung auftreiben kann. Gruß, Ivan Sinclair 20:18, 21. Sep. 2009 (CEST)
Ich danke dir schon jetzt für deine Bemühungen Ivan Sinclair. Dann mal schauen ob wir die Schattenwachen und die dunklen Jedi nicht doch unter einen Hut bekommen ;-) ! Gruß,--Exodianecross 20:25, 21. Sep. 2009 (CEST)
Nach BK:
Gut. Ersetzen wir Boba Fett im Beispiel durch Obi-Wan von mir aus. Ist er deswegen ein Dunkler Jedi? Sehen die sich selbst als Dunkle Jedi? --Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 20:28, 21. Sep. 2009 (CEST)
Pardon, aber irgendwie verlieren wir jetzt das Ziel aus den Augen! Prinzipiell kann jeder Bewohner der Galaxie Jedi oder Sith töten, z.B. Mandalorianer oder Echani, was die Fähigkeiten angeht. Aber das ist nicht der Punkt. Meiner Meinung nach sind Schattenwachen dunkle Jedi weil sie die dunkle Seite benutzen und Palpatine gehorchen. Ich schlage daher vor wir warten jetzt erstmal was Ivan Sinclair herausfindet, dann sehen wir weiter. Gruß,--Exodianecross 20:37, 21. Sep. 2009 (CEST)

Ich habe nicht von den Fähigkeiten geredet. Graue Jedi nutzen auch die dunkle Seite und sind keine DJ. --Te Ani'la Mand'alor Manda'yaim 20:41, 21. Sep. 2009 (CEST)

Hat zufällig gerade jemand The Force Unleashed im Anschlag und könnte mir schreiben, was in der Datenbank über die Schattenwachen steht?(Mein momentaner Spielstand ist auf Felucia). Danke schonmal. Gruß, Ivan Sinclair 21:30, 21. Sep. 2009 (CEST)
wie ich schon mal gesagt habe, gibt es noch andere machtnutzer, die die dunkle seite der macht benutzen, nicht nur dunkle jedi und sith. Die Dathomirhexen zum beispiel gehören dazu. Und nur weil sie palpatine dienen sind sie nciht gleich dunkle jedi. Kit Fisto 21:48, 21. Sep. 2009 (CEST)
Siehe auch Diskussion:Schattentruppen. --C-3PO Admin 04:13, 22. Sep. 2009 (CEST)

Schattenwachen und schattentruppen sind aber nicht das gleiche. Für sie gilt ja nicht sofort das gleiche. Trotzdem kann man da mal reinschaun. Kit Fisto 12:41, 22. Sep. 2009 (CEST)

Dathomirhexen sehe ich persönlich als was anderes als die Schattenwachen. Allein weil diese unter dem Kommando von Palpatine stehen und in ihrer ganzen Erscheinung als "Sith-nah" zu bezeichnen sind, würde ich sie in die Kategorie Dunkle Jedi einfügen. Aber wir können auch erst einmal bei THE FORCE UNLEASHED nachsehen!--Exodianecross 14:05, 22. Sep. 2009 (CEST)
es ging ja nicht darum zu sagen dathomirhexen wären wie schattenwachen. Aber sie benutzen die dunkle seite. Und wie ich im kommentar zwei vorher schon mal gesagt hab, nur weil sie palpatine unterstehen sind sie nicht gleich dunkle jedi. ich zitiere mal aus dem artikel von Dunkle Jedi: "... sondern nur die Gabe besitzen, die Macht zu kontrollieren und ähnlich einem Sith, für eigene Machtinteressen zu benutzen." Das machen die schattenwachen nicht. Außerdem: welches TFU meinst du? das spiel oder der roman? Im spiel wird es nicht deutlich. Kit Fisto 14:11, 22. Sep. 2009 (CEST)
Ich meine TFU als ganzes, befürchte aber, daß wir das hier und jetzt nicht klären können. Mittlerweile denke ich wir schieben die Entscheidung auf ob Schattenwachen dunkle Jedi sind und warten bis zu einer weiteren kanonischen Veröffentlichung bzw. Erklärung von Seiten Lucas' kommt was die Schattenwachen sind.--Exodianecross 14:16, 22. Sep. 2009 (CEST)
Tja, scheint tatsächlich keine einzige Quelle zu geben, wo sie explizit als "Dunkle Jedi" identifiziert werden können. Es sind einfach Schüler der Macht. Gruß, Ivan Sinclair 21:23, 25. Sep. 2009 (CEST)

Da es sich sowieso nur um vermutungen handelt, er sei ein Dunkler Jedi (konnte man in der diskussion ja nicht feststellen), ist es egal. Kit Fisto 14:19, 22. Sep. 2009 (CEST)

"Er sei ein dunkler Jedi"? Wer denn? Die Schattenwachen sind mehrere! --Exodianecross 14:39, 22. Sep. 2009 (CEST)
ja, sry, tippfehler... Kit Fisto 14:40, 22. Sep. 2009 (CEST)

Kanon[Bearbeiten]

Haben die Schattenwachen eigentlich einen kanonischen Hintergrund? (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 91.14.185.211 (Diskussion) 12:19, 25. Mai 2010)

Nun, sie kommen in einem kanonischen Spiel vor, also sind sie auch kanonisch, ich hoffe, das war es, was du wissen wolltest. Gruß, Ivan Sinclair 14:36, 25. Mai 2010 (CEST)

Lesenswert-Kandidatur vom Juli/September 2017 (erfolgreich)[Bearbeiten]

  • Nominiert von: Skippi 23:04, 10. Jul. 2017 (CEST)
  • Kommentar: Die Recherche war unlustig.

  • Pro.svg Kritik von Nahdar (Diskussion) 01:44, 11. Jul. 2017 (CEST): „einem meterlangen Stiel“ Das klingt weiter, als ich vermute, dass das Ding lang ist. Ansonsten: Meine Änderungen.

  • Pro.svg Kritik von Corran (Mindermeinung) 16:43, 15. Jul. 2017 (CEST)
    • „Die nahmen Mitglieder nach ihrer Rekrutierung an einer Reihe von Geheimtrainings teil, im Zuge derer die Initianten mit ihrer Waffe [...]“
      • Was hat es mit dem „die“ am Satzanfang auf sich?
      • Die Schattenwachen sind sicherlich nicht die Initianten; die Initianten sind diejenigen, die das Geheimtraining organisieren, ergo erfahren sind, ergo müssen sie auch nicht mit den Waffen vertraut gemacht werden. Was du meinst, ist „Teilnehmer“.
    • „Aufgrund ihrer limitierten Machtempfänglichkeit [...]“
      • Wenn Gerüchten zufolge sogar umgedrehte Jedi Teil der Schattenwache werden können, kann die Machtempfänglichkeit nicht grundsätzlich (d.h. als Aufnahmevoraussetzung o.ä.) „limitiert“ sein.
    • „Die Schattenwachen wurden in dem Artikel Secrets of Star Wars 07: In The Shadows im [...]“
      • Diesen Artikel bitte verlinken.
  • Das mit der Recherche kann ich mir denken, immerhin hattest du dafür alle Spielversionen durchzuspielen. ^^ Corran (Mindermeinung) 16:43, 15. Jul. 2017 (CEST)

  • Pro.svg Kritik von Soniee (Diskussion) 01:33, 29. Aug. 2017 (CEST):
    • Beschreibung: im ersten und zweiten Absatz wiederholt sich jeweils der Einzelnachweis 2.
    • HdK: beim zweiten Punkt wiederholt sich häufig die Formulierung „trifft…auf“ und „tritt…an die Stelle“, auch das „sodass“ passt da nicht unbedingt hin.
    • beim dritten Punkt hast du bei The Complete Star Wars Encyclopedia ein Apostroph-Ersatzzeichen zu viel.
    • beim letzten Punkt hat für mich irgendwie dieses „eine [Spiel/Action]figur eines Schattenwächters“ den Lesefluss gestört. Hätte da jetzt eher „die [Spiel/Action]figur eines Schattenwächters“ oder „eine Schattenwächter-[Spiel/Action]figur“ verwendet.
  • Ansonsten in der Tat genau recherchiert & gut zu lesen. Soniee (Diskussion) 01:33, 29. Aug. 2017 (CEST)
    • Merci. Erledigt, hoffentlich zur Zufriedenheit. Skippi 14:43, 27. Sep. 2017 (CEST)