Diskussion:Vibro-Waffe

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vibro-Schilde[Bearbeiten]

Ich habe erst vor kurzem "Mace Windu und die Armee der Klone" gelesen, in denen Vibro-Schilde vorkommen - sollten diese nicht vielleicht auch auf dieser Seite aufgeführt werden? (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 77.133.169.164 (DiskussionBeiträge) 21:31, 25. Jul. 2008)

Du kannst gerne einen Absatz dazu schreiben. Gruß Admiral Ackbar 21:34, 25. Jul. 2008 (CEST)

Uneinheitliche Schreibweise[Bearbeiten]

Es wird sowohl "Vibro-Klinge", als auch "Vibroklinge" verwendet. Gibt es hier eine einheitlich annerkannte Schreibweise? -- fuxi 62.72.87.2 12:34, 20. Aug. 2008 (CEST)

Die vielen unterschiedlichen Schreibweisen kommen im deutschen einfach daher, dass die wenigsten Übersetzer alle anderen Werke (und deren Übersetzungen) kennen. Im Englischen besteht so etwas meist aus zwei Wörter, da jedoch im deutschen Sprachgebrauch ein Hang dazu herrscht, möglichst viele Wörter bis hin zu richtigen Ungetümen zusammenzufassen, passiert dies auch hier. Dabei gibt es leider keine einheitliche Regelung und es wird munter einfach mal zusammen geschrieben oder mit Bindestrichen verbunden, je nach Laune des Übersetzers. Pandora Diskussion 13:26, 20. Aug. 2008 (CEST)

Vibro-Klingen bei Kir Kanos und Carnor Jax in Crimson Empire?[Bearbeiten]

Könnte man vermuten, daß Kir Kanos und Carnor Jax Vibroschwerter bei ihrem finalen Kampf im Höllenpfuhl benutzt haben? Einiges spräche dafür, zum einen haben sie als Ehrengardisten damit rechnen müssen, daß ein überlebender Jedi den Imperator angreift und mit einer Energiepike allein hätte es evtl. nicht gereicht Palpatine zu verteidigen, zum anderen konnte Kir Kanos im Kampf gegen die Sturmtruppen auf Phaeda mit seinem Doppelschwert Blasterschüsse reflektieren! --Exodianecross 11:09, 28. Jan. 2009 (CET)

Seit wann können Vibrowaffen Blasterschüsse reflektieren? Pandora Diskussion 16:46, 28. Jan. 2009 (CET)
Das steht im ersten Absatz des Artikels Pandora! --Exodianecross 18:38, 28. Jan. 2009 (CET)
Hmmm... Weder im NEGWT, noch im EGWT steht was davon. Hab das auch noch nie gehört, kann also nur aus dem Universum von A-Z oder aus dem Comic kommen. Aber ich werd dem mal nachgehen... Pandora Diskussion 19:47, 28. Jan. 2009 (CET)
Wie ich sehe, hast du den Verweis das Vibro-Klingen Blasterschüsse reflektieren können herausgenommen! Ich bin mir da nicht so sicher! Das Doppleklingenschwert ist eine Vibro-Waffe der Echani, Carnor Jax und Kir Kanos waren als Angehörige der Roten Garde in der Kunst der Echani ausgebildet worden und beide benutzten Doppelklingen. Und als Kir Kanos in CRIMSON EMPIRE gegen die Sturmtruppen von Oberst Shev kämpfte war auf einem Bild im Comic zu sehen wie er mit dem Schwert einen Blasterschuß eines Sturmtruplers ablenkte! Darüberhinaus kann man doch wirklich davon ausgehen Pandora, daß eine Klinge die einem Lichtschwert Paroli bieten kann auch einen Blasterschuß aushält! Oder? --Exodianecross 12:39, 30. Jan. 2009 (CET)
Für mich lautet die Frage nicht kann man mit einem Vibroschwert einen Blasterschuss abwehren (da dank der Anti-Laserbeschichtung ansich möglich) sondern eher ist die Person, welche das Vibroschwert führt, in der Lage einen solchen Schuss abzuwehren in Betreff auf Reflexe, Schnelligkeit sowie die Fähigkeit erkennen zu können wo der Schuss auftreffen/ respektive wie die Flugbahn des Schuss verläuft/verlaufen wird. Da ich dieses einem normalen Bürger in SW durchaus nicht zumute ist das für mich eine rein spekulative Aussage und daher kann man das so in den Artikel nicht einfügen. Ich würde dies alleine auf trainierte Personen wie Jedi/Sith, Kriegervölker wie Echani und Mandalorianer und dergleichen beschränken. Wobei bei den Jedi uns Sith noch zu differenzieren ist ob die Blasterschüsse mit der Macht abgelenkt wurden, doch ansich ist stark davon auszugehen, das die Jedi/Sith die Macht zur Hilfe nehmen um besagte Fähigkeiten zu unterstützen. Daher sollte diese Information wenn überhaupt in einem extra Abschnitt behandelt werden zuzüglich mit dem Verweiss auf besagte Fähigkeiten, allerdings nur dann wenn die Quellenlage weitaus eindeutiger ist. Gruß Jango 13:57, 30. Jan. 2009 (CET)
Ich hab mich mit Boba, der das auch eingefügt hatte, drüber unterhalten, weil mir wie gesagt nur zwei Quellen fehlten, er meinte allerdings das käme irgendwo aus Kotor. Nach ein paar Gesprächen mit anderen, einer Suche von Jaina und mir in den Textfiles hat allersings zutage gebracht, dass das nirgendwo gesagt wird. Wir vermuten inzwischen, dass Boba da ein kleines Fehlerchen passiert ist, was sich aber sehr leicht erklären lässt. In KotOR II gibts nämlich die Fähigkeit Blasterschüsse auch mit der Hand reflektieren zu können. Diese Fähigkeit bleibt aktiv, wenn man eine Waffe in der Hand hält. Dementsprechend kommt das im Spiel dann so rüber... Pandora Diskussion 17:59, 30. Jan. 2009 (CET)
Wenn das alles stimmt was hier so zugetragen wurde, dann würde das nicht mit besagtem Bild in CRIMSON EMPIRE zusammenpassen, wo Kir Kanos den Blasterschuß eines Sturmtrupplers mit seinem Doppelschwert ablenkt! Da die Ehrengardisten eine optimale Ausbildung durchlaufen haben, in der Kunst der Echani ausgebildet wurden halte ich es durchaus für möglich daß sie sie Blasterschüsse reflektieren können, mit Hilfe einer Vibro-Waffe. Aber ich räume ein, das ist jetzt nur eine Hypothese von mir! --Exodianecross 13:40, 31. Jan. 2009 (CET)
Dabei ist aber nicht gesagt, dass es mit Vibrowaffen wirklich geht, es könnten auch speziell hergerichtete Waffen sein, die dieses vermögen. Da die Lichtschwertresistenten Metalle allesamt selten und teuer sind, könnte man auch vermuten, dass lediglich die Klinge aus diesen Metallen besteht. Dadurch könnte die Waffe Lichtschwertern wiederstehen, aber um Blasterschüsse abzuwehren würde meiner Meinung nach die Klinge allein nicht ausreichen. Weiterhin ist immer noch nicht bekannt, ob die beiden Wachen Vibrowaffen verwenden, das war auch nur eine Vermutung aufgrund einer Information, die sich inzwischen als fraglich heraus gestellt hat. Pandora Diskussion 13:43, 31. Jan. 2009 (CET)

Gilette Fusion Power[Bearbeiten]

Der oben genannte Rasierer funktioniert eigentlich genauso wie die Vibroklingen. Wenn niemand was dagegen hat, ergänze ich es im Artikel als HDK Sta Woas 08:32, 3. Feb. 2010 (CET)

Wenn du denkst, dass es sich lohnen würde und du es dann auch sprachlich und optisch gut als HdK einbauen kannst, dann darfst du, übrigens auch bei den meisteb anderen Artikeln, ohne vorher zu fragen, etwas ergänzen. Gruß, Darth Hate 08:34, 3. Feb. 2010 (CET)

Realitätsbezug[Bearbeiten]

Daß es "vibrierende Klingen" gibt, siehe Gilette, steht ja mittlerweile fest. Aber ich denke es wäre vielleicht nicht falsch zu erwähnen daß der Umgang mit einem Vibroschwert bzw. einer Vibroklinge dem Umgang mit realen Schwerten und Messern entspricht und auch heute noch praktiziert wird. Abgesehen von kriminellen Standpunkt gibt es auch eine Menge Kampfsportarten wo mit Klingen und Schwertern, asiatischen oder europäischen, trainiert wird. Wäre es okay bei "Hinter den Kulissen" zu schreiben: "Der Umgang mit Vibrowaffen im Star Wars Universum entspricht den Kampf mit Klingen in der Realität, wie z.B. im Kampfsport in welchem der Umgang mit Schwertern gelehrt wird!" ? --Exodianecross 20:19, 23. Jun. 2011 (CEST)

Dass Klingenwaffen in der Realität bereits seit Jahrtausenden verwendet werden, ist erstens trivial und hat zweitens reichlich wenig mit Kampfsport zu tun. Klingenwaffen wurden in erster Linie zur Kriegsführung entwickelt. Gruß Admiral Ackbar 20:54, 23. Jun. 2011 (CEST)
Da hast du natürlich Recht Ackbar, vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt! Ich wollte einfach nur sagen daß der Umgang mit Vibrowaffen im STAR WARS-Universum am ehesten vergleichbar ist mit dem Kampf mit Blankwaffen unserer Realität, im Gegensatz zum Vergleich mit Lichtschwertern. --Exodianecross 12:15, 24. Jun. 2011 (CEST)

Artikelaufteilung[Bearbeiten]

Sollte man nicht lieber zu den jeweiligen Spielarten (Messer, Axt, Keule, Lanze, Hellebarde usw.) einen eigenen Artikel schreiben und diese dann stark erweitern? Dieser Artikel ist zu zerpflückt und sollte eher wie in einem Lexikon als Grundlage für die Spezifikationen dienen. Darth Hate (Diskussion) 12:06, 31. Dez. 2015 (CET)