Eurrsk Thri’ag

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Die X-Wing-Romane bieten da deutlich mehr.Lord Tiin Utiini! 01:33, 5. Jun. 2017 (CEST)
Grinder, Bothan.jpg
Eurrsk Thri'ag
Beschreibung
Spezies:

Bothaner

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdatum:

7 NSY

Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Einheit(en):

Gespensterstaffel

Zugehörigkeit:

Neue Republik

Eurrsk Thri’ag, genannt Grinder, war ein bothanischer Pilot der Gespensterstaffel. Er war der Computerexperte der Einheit und flog unter der Codebezeichnung Gespenst Vier.

Grinder spielte seinen Staffelkollegen gern Streiche. Zum Beispiel brachte er von einem Einsatz auf Storinal einen Storini Glaskrabbler mit, ein einheimisches Insekt. Grinder wollte es dazu benutzen, um Face zu erschrecken, während er in seinem X-Flügler auf Patrouille unterwegs war. Der Scherz hatte jedoch keinen Erfolg, weil auch Ton Phanan einen Glaskrabbler mitgenommen hatte und Face daher schon mit diesem Tier vertraut war. Zusammen mit Kell Tainer und Phanan rächte sich Face an Grinder, indem sie den Storini Kristalltäuscher erfanden und dem Bothaner so einen Schrecken einjagten. Er fiel sogar in Ohnmacht und stellte danach die Streiche gegen seine Kameraden ein.

Grinder starb in der Schlacht von Ession, als er zusammen mit Falynn Sandskimmer mit seinem X-Flügler ins Innere des imperialen Sternenzerstörers Implacable flog, um ihn von innen zu zerstören. Als der Zerstörer abstürzte, flüchtete Grinder aus dem Wrack, wurde jedoch von den Laserkanonen des Raumschiffs getroffen.

Quellen[Bearbeiten]