Familie Curovao

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Familie Curovao, auch Haus Curovao, war eine der menschlichen Handelsfamilien auf dem Planeten Brentaal IV. Sie gründete die Stadt Curovao, die ihren Namen teilte. Außerdem hatte sie ein bekanntes Unternehmen, Curovao ImpEx, das sich auf den Handel mit militärischer Ausrüstung spezialisiert hatte.

Geschichte[Bearbeiten]

Zur Zeit vor den Klonkriegen sprachen sich viele Zivilrechtler gegen die Position der Familie im Handel mit der Galaktischen Republik aus. Immer wieder gab es Attacken und Vorwürfe gegen das Haus, sodass die Sicherheitsvorkehrungen in allen Filialen der Familie in Curovao verstärkt wurden. Aladaire Curovao-Simo, der Sprecher der Familie, versicherte zu dieser Zeit, dass für die Familie die Sicherheit ihrer Kunden und Klienten Vorrang habe. Er verteidigte auch die Vorwürfe seitens Simith Gorofila von der Brentaal Dissidents League, die starke Anschuldigungen gegen die Familie erhob.

Der Familie wurde vorgeworfen, dass sie eine Geschichte voller illegaler Geschäfte hatte und nur auf persönlichen Profit aus war, ohne die Folgen zu bedenken.

Quellen[Bearbeiten]