Fuzzy

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fuzzy war ein Xuvva, der während des Dritten Galaktischen Kriegs dem Piraten Yarvok gehörte. Als Yarvok mit der Nova Blade Dantooine überfiel, ließ er seine Haustiere, darunter die beiden preisgekrönten Xuvvas Flappy und Fuzzy sowie die drei Skar’kla Wa-Vendeg, Rox und Yug und seine geliebten Zeldraten Spike und Ol’ Cronchy von seinem Subalternen Krupo in einem Transportschiff einfliegen. Allerdings brachte Krupo ungeschickterweise das Schiff nahe der Jedi-Enklave zum Absturz. Zwar überlebten Yarvoks Haustiere allesamt, jedoch entkamen sie aus dem Schiffswrack und versteckten sich in den Ruinen der Enklave. Daher befahl Yarvok Krupo, die Tiere wieder aufzufinden, und drohte ihm, ihn zu einem Feind der Nova Blade zu erklären, sofern auch nur eines der Tiere fehlte.

Quellen[Bearbeiten]