Geißel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geißel.jpg
Geißel
Allgemeines
Anführer:

Nukss

Sitz:

Gelbklinges Reich

Geißel war eine Verbrecherbande, die zur Zeit der Klonkriege von dem Trandoshaner Nukss angeführt wurde. Mitglieder dieser Gruppe waren durch ein Tattoo zu identifizieren. Ihre Basis befand sich auf der Eiswelt Gelbklinges Reich. Dort trafen sie während der Klonkriege in einer Cantina auf die beiden Brüder Darth Maul und Savage Opress, die sie als Mitglieder für ihre Bande zu gewinnen versuchten. Nukss’ Drohungen verärgerten Darth Maul, der darauf bestand, dass die Mitglieder der Geißel sich den beiden Brüdern unterordnen sollten. Aus der Meinungsverschiedenheit entbrannte ein Kampf, in dessen Verlauf Maul und Opress sämtliche Mitglieder der Geißel und Cantina-Gäste mit ihren Lichtschwertern töteten.

Quellen[Bearbeiten]