HB-4 Projektilgewehr

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das HB-4 Projektilgewehr ist eine Waffe die von dem Unternehmen Prax Waffenbau hergestellt wurde und 1.500 Credits kostet. Die Waffe hat eine Reichweite von einem Kilometer und hält über eine engstrahlige Blitzübertragung Kontakt zum Geschoss. Das Projektil sendet noch nach dem Abfeuern Flugdaten und garantiert so einen tödlichen Treffer, solange der Schütze das Ziel im Fadenkreuz behält. Das HB-4 ist jedoch nicht für Dauerfeuer ausgelegt und benötigt lange Zeit zum Nachladen.

Quellen[Bearbeiten]