Prax Waffenbau

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prax Waffenbau
Allgemeines
Produkte:

Ophidiax-350 Schwere Blasterpistole

Rolle:

Rüstungsunternehmen

Prax Waffenbau war ein Unternehmen, das Waffen produzierte – darunter die Schwere Blasterpistole Ophidiax-350. Die menschliche Schmugglerin Astrid Fenris besaß zur Zeit des Galaktischen Imperiums eine Blasterpistole dieser Reihe.

Quellen[Bearbeiten]

Prax-Arms.png
Prax Waffenbau
Allgemeines
Produkte:
Rolle:

Waffenproduzent für die Unterwelt

Prax Waffenbau war ein Hersteller von Spezialwaffen, der vor allem Kriminelle wie Attentäter, Spione oder Kopfgeldjäger belieferte. Das Unternehmen stellte überwiegend kleine und unauffällige Waffen her, wie etwa die Stealth-2VX Pfeilschleuder. Doch auch Blastergewehre wie das HB-4 Projektilgewehr und das für 4500 Credits erwerbbare AXM-50 gehörten zu den von Prax produzierten Waffen.

Quellen[Bearbeiten]