Jazbinaner

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prepredenko.jpg
Jazbinaner
Allgemeines
Heimatwelt:

Jazbina

Klasse:

Humanoid

Lebensraum:

Planetenoberfläche

Sprache:

Basic

Bekannte Individuen:

Prepredenko, Raol, Syayna, Sebb, Choraw

Die Jazbinaner sind eine humanoide Spezies, die auf dem Planeten Jazbina heimisch sind. Bekannte Individuen sind Choraw, Raol, Syayna und Sebb. Jazbinaner kennen keine Küsse, sondern schlecken dem Gegenüber bei Begrüßung die Wange.

Geschichte[Bearbeiten]

Kurz nach der Vernichtung des Ersten Todessterns hatte Luke Skywalker auf dem Planeten Jazbina diplomatische Verhandlungen mit Gouverneur Prepredenko begonnen, um ihn von den Ansichten der Allianz zu überzeugen. Während des Gesprächs mit dem Gouverneur erfuhr Luke, dass dessen Tochter entführt wurde und er bat Luke darum, sie wiederzufinden. Später gelang es Luke, die vermisste Prinzessin Syayna aus einem verlassenen Bergstollen zu retten. Es stellte sich heraus, dass Syayna überhaupt nicht entführt wurde, sondern sich lediglich mit ihren Anhängern in den Stollen zurückzog, da sie mit der Allianz sympathisierten. Prepredenko verachtete die Allianz jedoch und beschloss später, Luke umzubringen. Er ahnte jedoch nicht, dass Darth Vader Luke lebend fangen wollte. Als Vader von dem vermeintlichen Tod Skywalkers erfuhr, ließ er den Gouverneur festnehmen und foltern. Somit erkannten sowohl Prepredenko als auch die gesamte Bevölkerung Jazbinas die Böswilligkeit des Imperiums und stellten sich gegen dieses. Vader und seine Sturmtruppen standen deutlich in der Unterzahl und waren schließlich zum Rückzug gezwungen.

Quellen[Bearbeiten]