Jes Gistang

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jes Gistang.jpg
Jes Gistang
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Rot

Augenfarbe:

Blau

Biografische Informationen
Todesdatum:

137 NSY

Heimat:

Corellia

Beruf/Tätigkeit:

Sturmtrupplerin

Zugehörigkeit:

Darth Krayts Sith-Imperium

Jes Gistang war eine imperiale Sturmtrupplerin, die zur Zeit des Sith-Imperialen Kriegs lebte.

Biografie[Bearbeiten]

Jes Gistang stammte ursprünglich vom Planeten Corellia. Später erhielt sie durch die Imperiale Mission die Gelegenheit, sich dem Imperium anzuschließen. Sie nahm das Angebot an, da sich ihr keine bessere Alternative bot. So wurde sie zu einem Mitglied der Joker-Einheit innerhalb der 407. Sturmtruppler-Division, wo sie hauptsächlich für das schwere Geschütz verantwortlich war.

Im Jahr 137 NSY nahm Gistang zusammen mit ihren Kollegen Anson Trask, Hondo Karr und Vax Potorr unter dem Oberkommando von Darth Maleval an der Schlacht von Borosk teil, wo es darum ging, die abtrünnige 908. Sturmtruppler-Division zu bekämpfen und einen von ihr besetzten imperialen Stützpunkt zurückzuerobern. Obwohl der Kampf gegen anderen Sturmtruppler unter allen Beteiligten der Joker-Einheit moralisch sehr bedenklich war, verlief der erste Tag der Schlacht erfolgreich und große Teile des Stützpunktes konnten befreit werden. Am Mittag des zweiten Tages wurde Gistang allerdings von einem quer schlagenden Blasterstrahl getroffen, der direkt ihre am Gürtel befestigten Powerpacks traf. Jes Gistang starb in der folgenden Explosion.

Quellen[Bearbeiten]

Der Nachname von Jes Gistang wurde im Comic Sturmtruppler vs. Sturmtruppler mehrmals falsch geschrieben. Ihre erste Erwähnung im Comics lautet „Giftang“ und die letzte „Gustang“.