Joch des Anscheins

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Joch des Anscheins ist ein von den Sith genutztes Amulett. Es erzeugt eine Illusion, durch die der Träger in jeder gewünschten Gestalt erscheinen kann, aber sie verbrennt die Haut des Trägers dabei. Die Sith Sorzus Syn wollte diesen Schatz studieren, doch eine andere Sith namens XoXaan beanspruchte das Joch für sich. Später wurde es dem Überläufer Haazen von den Sith implantiert, als Lohn für seinen Verrat an den Jedi.

Quellen[Bearbeiten]