Königinmutter

Aus Jedipedia
(Weitergeleitet von Königin Mutter)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Königinmutter von Hapes ist die Herrscherin des Hapes-Konsortiums. Bei den Hapanern bezeichnete man die Königinmutter auch als Ereneda.

Der Titel wird immer an die Tochter der Königinmutter oder an die Ehefrau ihres Sohnes weitergegeben, wie zum Beispiel bei Ta'a Chume, deren Schwiegertochter Teneniel Djo Königinmutter wurde, da sie selbst keine Tochter hatte. Die darauf folgende Königinmutter war Tenel Ka Djo, die Tochter von Prinz Isolder und Teneniel Djo.

Für den Titel selbst wird immer am Hof des Konsortiums stark intrigiert, viele Tanten und Cousinen bekriegen sich für den Titel untereinander, Mordanschläge sind nicht ausgeschlossen.

Nachdem die Lorell-Jäger über Jahrhunderte hinweg die Handelsrouten der Galaktischen Republik unsicher gemacht hatten und schöne Frauen nach Hapes verschleppten, wurden sie letztlich von den Jedi ausgelöscht. Daraufhin mussten die Frauen von Hapes ihr Schicksal selbst in die Hände nehmen und so schworen sie sich, niemals wieder einem Mann die Gewalt über sich erheben zu lassen. Von da an wurden die Hapaner von einer Königinmutter regiert. Diese Regentin hielt stets den Schwur der Hapanerinnen ein.

Quellen[Bearbeiten]