Kar-shak

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kar-shak, auch der Kescher genannt, war eine Waffe, die traditionell von den Mon Calamari verwendet wurde. An einem Ende befand sich ein Netz, mit dem ein Gegner eingefangen werden konnte, um ihn zum Beispiel gegen einen anderen zu schleudern. Die Haltestange am anderen Ende war mit einer gekrümmten Spitze sowie mit einem Landungshaken bewehrt. Auch Admiral Gial Ackbar benutzte eine solche Waffe, als er kurz nach der Schlacht von Endor in einem Trainingsraum auf seinen Flaggschiff, der Heimat Eins, gegen holografische Sturmtruppen kämpfte.

Quellen[Bearbeiten]