Koshagan People’s Movement

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koshagan People’s Movement
Allgemeines
Kommandant:

Emon Krefs Vater

Mitglieder:

Emon Kref

Rolle:

Widerstandsbewegung

Stationierung:

Koshaga

Historische Informationen
Auflösung:

etwa 3 NSY, einige Wochen vor der Schlacht von Hoth

Das Koshagan People’s Movement war eine Organisation, die gegen die herrschende Klasse von Koshaga und ihre Unterstützer kämpfte und sich dabei im Kampf gegen deren Tyrannei sah. Emon Krefs Vater diente der Bewegung als General, während sein Sohn als Soldat kämpfte. Das Koshagan People’s Movement führte einen lange andauernden Krieg gegen seine Widersacher und verfügte über Ressourcen, Waffen und Reserven von Kämpfern, die jene übertrafen, die die Allianz zur Wiederherstellung der Republik in ihrer Basis auf der Welt Hoth versammeln konnte. Einige Wochen vor der Zerstörung dieser Basis beendete das Galaktische Imperium den Krieg auf Koshaga, vernichtete die Bewegung und nahm ihre Anführer, darunter Krefs Vater, gefangen. Emon Kref entkam, schloss sich der Rebellion an und gehörte zu den Verteidigern von Hoth.

Quellen[Bearbeiten]