Lucky Star

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt die Spielbank auf dem Planeten Elerion; für weitere Bedeutungen siehe Lucky Star (Begriffsklärung).
Lucky Star.jpg
Lucky Star
Beschreibung
Planet:

Elerion

Region/Stadt:

Kushal Vogh

Das Lucky Star war eine Spielbank auf der Spieler-Hochburg Kushal Vogh auf dem Planeten Elerion. Der Betrieb stand unter dem Besitz von Gogol.

Geschichte[Bearbeiten]

Einmal geriet das Lucky Star in den Mittelpunkt von Prinzessin Leia Organas Interesse. Sie war auf der Suche nach einem Holo-Würfel, der zuvor auf der Farwell-Station gestohlen worden war und der wichtige Informationen über Rebellen-Stützpunkte speicherte. Der Datenträger sollte im Lucky Star dem imperialen Kommandanten Shad verkauft werden, was Leia zu verhindern versuchte.

Unterstützt wurde sie von den Agentinnen Zeela Nall, Nuri Pravada und Sheyne Tyndos, die sich zusammen in die Spielbank begaben, um den Holo-Würfel von dem Verbrecher Nescan Tal'Yo zurückzuerobern. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass Gogol – der Kasinobesitzer – den Holo-Würfel versteckt hielt. Leia zerstörte den Würfel und verließ das Kasino anschließend wieder.

Quellen[Bearbeiten]