Zeela Nall

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeela Nall.jpg
Zeela Nall
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Grün

Biografische Informationen
Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Zeela Nall war eine Agentin, die zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs auf dem Planeten Elerion lebte. Zusammen mit ihren Kolleginnen Nuri Pravada und Sheyne Tyndos zählte sie zu den besten Agentinnen von General Orma Hundeen.

Biografie[Bearbeiten]

Einmal unterstützten Zeela, Nuri und Sheyne Prinzessin Leia Organa bei einer wichtigen Mission auf Elerion. Leia war auf der Suche nach einem Holo-Würfel, der zuvor von einem Dieb auf der Farwell-Station gestohlen wurde. Dieser Würfel beinhaltete wichtige Informationen über weitere Rebellen-Stützpunkte und musste daher zerstört werden, bevor er an das Galaktische Imperium verkauft werden konnte. Da Hundeen bereits im Vorfeld herausgefunden hatte, dass sich der Würfel in der Spielbank Lucky Star befand, ging Zeela zusammen mit ihren Kolleginnen und der Prinzessin dorthin, um das Artefakt zu zerstören.

Während Leia sich unter dem Decknamen „Lena“ mit dem potenziellen Räuber, Nescan Tal'Yo, traf, lenkten Zeela, Nuri und Sheyne den imperialen Commander Shad und seine Truppe ab, um Leia Zeit zu verschaffen. Die Agentinnen setzten dabei geschickt ihre weiblichen Reize ein, um die Imperialen zu bezirzen. Später ließen sie ihre Maskerade auffliegen und verprügelten die Imperialen.

Quellen[Bearbeiten]