Malorum

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malorum.jpg
Malorum
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdaten:

18 VSY

Beruf/Tätigkeit:

Inquisitor

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Malorum war ein Inquisitor des Imperiums und Günstling von Imperator Palpatine. Außerdem war er leicht machtsensitiv.

Er vertrat zunächst auf dem besetzten Planeten Bellassa die Interessen des Imperiums. Dort war er als sehr skrupellos bekannt und versuchte jede Form der Rebellion innerhalb der Bevölkerung schon im Keim zu ersticken, indem er sie terrorisierte und schikanierte.

Malorum hegte den Verdacht, dass sich um Padmé Amidalas Tod Ereignisse abspielten, deren Folgen das Bestehen des Imperiums gefährden könnten. Er machte es sich zur Aufgabe, diese Ereignisse aufzudecken - nicht zuletzt, um Darth Vader in der Gunst des Imperators auszustechen. Als er herausfand, dass Padmé wirklich Kinder bekommen hatte, tötete er deren Großmutter. Im entscheidenden Kampf gegen Ferus Olin verlor er allerdings sein Leben. Das Geheimnis starb mit ihm.

Quellen[Bearbeiten]

Wenn man „malorum“ aus dem Lateinischen entnimmt, entsteht die Genitiv-Pluralform von „malus/-a/-um“, was „schlecht“ oder „böse“ heißt. „Malorum“ könnte in diesem Zusammenhang mit „zu den Bösen gehörig“ oder „einer der Bösen“ übersetzt werden.