Portug

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im englischsprachigen Original des Romans Lando Calrissian und die Sternenhöhle von Thon Boka ist von einem „Portuguese man-o’-war“ die Rede, also von der Quallenart Portugiesische Galeere, die im Deutschen als „Feuerqualle“ übersetzt wird. In älteren Werken des Erweiterten Universums finden sich immer wieder Vergleiche mit Tieren oder Objekten aus der Realität wie etwa mit Mekka, Pavianen oder dem Südamerikanischen Wasserschwein. Im Jahr 2007 entbrannte in dem englischsprachigen Star-Wars-Wiki Wookieepedia eine Diskussion um die Relevanz des Lemmas „Portuguese man-o’-war“ innerhalb des Star-Wars-Universums, im Zuge derer einige Benutzer scherzhaft einwarfen, es bedürfe nur eines Retcons seitens Leland Chees oder Abel G. Peñas, um den Defekt des Artikels zu beseitigen. Sechs Jahre darauf veröffentlichte Abel G. Peña seine Blogreihe Barely Tolerable: Alien Henchmen of the Empire auf StarWars.com, in der er wie im Verlauf der Wookieepedia-Diskussion vorgeschlagen den Planeten Portug und damit den Herkunftsort der Feuerqualle neu einführte.