Proteus

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Proteus
Informationen zum Spiel
Genre:

Massive Multiplayer Online-Rollenspiel

Informationen zur Entwicklung
Entwickler:

Sony Online Entertainent

Vertrieb:

LucasArts

Veröffentlichungs- status:

abgesagt

Proteus, auch als Pangaea bekannt, ist ein abgesagtes Massive-Multiplayer-Online-Rollenspiel, das als Nachfolger von Galaxies geplant war und dieses ablösen sollte. Das Projekt lief erst unter dem Namen seines geplanten Vorgängers Pangaea, das jedoch nicht zu Star Wars gehören sollte, und wurde mit Sony Online Entertainment im Jahr 2003 begonnen. Da einige Konzepte des Vorgängers verwendet wurden, wurde zunächst der Name Pangaea ausgesucht, dann jedoch in Proteus geändert. Nach sechs Monaten Arbeit wurde das Projekt jedoch abgebrochen und das Spiel abgesagt. Das Team befand sich unter Leitung von John Stafford, auch die Designer Cory Allemeier, Francis Hsu und Molly Denmark gehörten der Crew an. Galaxies wurde im Jahr 2011 vom Online-Game The Old Republic abgelöst.

Inhalt[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

Da das Spiel abgesagt wurde und der geplante Inhalt lediglich durch Rob Smiths Sachbuch über LucasArts, Rogue Leaders – The Story of LucasArts, bekannt ist, sind sämtliche Personen und Ereignisse aus dem Spiel unkanonisch.