Republikanische Universität

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Republikanische Universität[1] war eine Hochschule der Galaktischen Republik auf der galaktischen Hauptstadtwelt Coruscant. In der Zeit vor der Blockade von Naboo studierte der spätere imperiale Großmoff Trachta Politikwissenschaften an dieser Universität. Während seines Studiums besuchte er regelmäßig die politologischen Gastvorträge des republikanischen Senators Palpatine. Der junge Student zeigte sich von Palpatines Charisma und seinen überzeugenden Theorien über Kultur, Wirtschaft und soziale Zusammenhänge beeindruckt. Daher schrieb er einen Brief an den Senator von Naboo, in dem er ihm seine Unterstützung in jeder ihm möglichen Weise anbot. Als Dank für dieses Angebot leitete Palpatine Akten über Trachtas Studium an die Republikanische Militärakademie weiter. Das Ausbildungsinstitut sah in dem Studenten einen herausragenden Strategen und bot ihm daher eine Stelle als Taktik- und Geheimdienstausbilder an.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigenübersetzung von „Republic University“ aus Rebellion Era Campaign Guide