SE-2 Arbeitsdroide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farm droid.jpg
SE-2 Arbeitsdroide
Allgemeines
Typ / Bezeichnung:

Arbeitsdroide[1]

Technische Informationen
Chassis:

Weiß[2]

Biografische Informationen
Individuen:

Essie[1]

Die SE-2 Arbeitsdroiden,[1] auch Farmdroiden genannt, waren gelenkige Droiden, die in der Landwirtschaft zum Einsatz kamen.[3] Galen Erso besaß einen solchen Droiden auf seiner Farm auf Lah’mu, den er Essie nannte und der ihm bei der Wartung der GX-8-Kondensatoren half, welche für die Wasserversorgung der Farm benötigt wurden.[4] Ausgerüstet mit einem einzelnen monokularen Fotorezeptor mit dualer Bildebene konnten die Arbeitsdroiden auch zur Überwachung des Geländes eingesetzt werden,[1] sodass Essie die Familie Erso warnte, als er 13 VSY eine imperiale Kommandofähre entdeckte, die sich der Farm näherte.[2]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

SE-2 war einer der ersten Droiden, die für den Film Rogue One unter dem Codenamen „Senatoren“ entwickelt wurden, und wurde während der Produktion als „S001“ bezeichnet. Er wurde als Stabpuppe realisiert und seine Puppenspieler wurden nachträglich digital entfernt.