Scyva

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scyva, auch als die Treue Gefährtin oder Mutter der Leiden verehrt, war in der Religion der Alten Bräuche von Zakuul eine Gottheit. Sie war der Avatar des Leids und die Gemahlin von Izax,[1] dem Göttervater des Pantheons.[2] Sie beweinte diejenigen, die mit Freuden dem Willen Izax’ folgten, nach ihrem Tod.[1] Scyva hatte vier Kinder, die Zwillingsschwestern Aivela[3] und Ense,[4] die die Aspekte Leidenschaft[3] und Eifersucht verkörperten,[4] und die Söhne Tyth – der Kriegsgott[5] – und Nahut. Im Gegensatz zu den übrigen Göttern verleugnete sie Letzteren jedoch nicht.[6]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 The Old RepublicKnights of the Fallen Empire (Zakuul-Andachtstext: „Scyvas Trauer“)
  2. The Old RepublicKnights of the Fallen Empire (Zakuul-Andachtstext: „Izax’ Verehrung“)
  3. 3,0 3,1 The Old RepublicKnights of the Fallen Empire (Zakuul-Andachtstext: „Aivelas Verkündigung“)
  4. 4,0 4,1 The Old RepublicKnights of the Fallen Empire (Zakuul-Andachtstext: „Enses Ermahnung“)
  5. The Old RepublicKnights of the Fallen Empire (Zakuul-Andachtstext: „Tyths Ehrfurcht“)
  6. The Old RepublicKnights of the Fallen Empire (Zakuul-Andachtstext: „Nahuts Klagelied“)