Zakuul

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zakuul.jpg
Zakuul
Astrographie
Region:

Unbekannte Regionen[1]

Sterne:

1[1]

Monde:

3[1]

Beschreibung
Landschaft:

Sümpfe und Moore[1]

Gesellschaft
Wichtige Städte:

Turm[2]

Regierung:

totalitäre Diktatur[3]

Zugehörigkeit:

Ewiges Imperium[1]

Zakuul ist ein Planet in den Unbekannten Regionen der Galaxis und die Thronwelt des Ewigen Imperiums.

Beschreibung[Bearbeiten]

Zakuul besitzt zahlreiche Sümpfe und Moore sowie einen großen Ozean, was in einer vielfältigen Fauna resultiert. Unterschiedlichste Tierspezies leben auf dem Planeten darunter Schleicher, Mawvorrs, Flügelschlunde und die einheimischen Iknayids.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Aufgrund seiner Position am Rand der Galaxis blieb Zakuul für lange Zeit isoliert und hatte kaum Kontakt zu anderen Spezies. Die Bewohner des Planeten lebten in den Sümpfen und durch den harten Lebensstil entwickelte sich eine nihilistische Religion, die Alten Bräuche. Damit verbunden war der Glaube an ein Pantheon skrupelloser Götter, die ihre Macht durch Leid und Zerstörung ausdrückten.[4] Als Valkorion, der gleichzeitig der Imperator des Sith-Imperiums war, nach Zakuul kam, schaffte er die alte Religion ab und modernisierte den Planeten. Das Zentrum bildete die Metropole Turm, die als „goldene Stadt“ Valkorions Sieg über die Alten Bräuche darstellen sollte.[2] Valkorion wurde zum Herrscher über den Planeten und herrschte in einer totalitären Diktatur über das Reich, das als Ewiges Imperium bekannt wurde.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]