Skywalker Ranch (Reale Ranch)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Satellitenaufnahme der Skywalker Ranch.

Die Skywalker Ranch nahe von Nicasio im amerikanischen Kalifornien ist der Arbeitsplatz von George Lucas.

Geografie[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Das INN und seine Umgebung.

In ihrer Gesamtheit beträgt die Grundfläche der Ranch etwa 19 Quadratkilometer, von denen allerdings nur ein Bruchteil (60.000 Quadratmeter) wirklich bebaut sind. Das Gelände liegt in einem Tal, direkt an der Lucas Valley Road. Dies stellt einen interessanten Zufall dar, da die Straße bereits um 1900 nach einem damaligen Landbesitzer benannt wurde und somit nicht mit George Lucas selbst zusammenhängt. Um die Ranch vor unbefugtem Zutritt zu schützen, muss man von der Lucas Valley Road aus zunächst einen Checkpoint passieren, damit man überhaupt auf das Gelände kommt. Die Grenzen des Tals sind ebenfalls gut gesichert, werden aber hin und wieder von fanatischen Fans zu umgehen versucht, was bisher allerdings immer glimpflich verlief.

Das weitläufige Areal zeigt eine große Vielfalt an natürlicher Landschaft: Wälder und Wiesen wurden weitestgehend unangetastet gelassen, nahe dem Haupthaus befindet sich ein Weingarten und neben dem Bau von Straßen und Gebäuden wurde nur ein See ausgehoben - Lake Ewok. Auch viele Tiere sind hier zu finden, beispielsweise gibt es eine Pferdekoppel, einen Esel namens „Burrito“ und ein Hängebauchschwein namens „Betty Boop“.

Gebäude[Bearbeiten]

Wie erwähnt, nehmen die Firmengebäude nur einen Bruchteil der Grundfläche ein. Um die natürliche Landschaft zu erhalten, wurde ein Mitarbeiterparkhaus sogar unterirdisch errichtet. Betritt man das Gelände von der Lucas Valley Road aus, kommt man zunächst in eine Art kleine Siedlung, wo sich das INN, das Haus des Verwalters, die eigene Feuerwache sowie das Hausmeisterhaus befinden. Hinter dem INN liegt ein idyllischer Garten, der von mit Kirschbäumen gesäumten Pfaden durchzogen wird. Das Haus des Hausmeisters ist unbewohnt, hier wohnen nur wichtige Besucher der Ranch hin und wieder, wie zum Beispiel Steven Spielberg, der dort übernachtete. In der Siedlung gibt es sogar ein kleines Restaurant, in dem auf dem Gelände angebaute Früchte und Gemüse zubereitet werden.

Das Haupthaus.

Das nächste Gebäude auf dem Gelände ist das große Archiv, wo unzählige Requisiten aus allen Lucasfilm-Produktionen gelagert werden. Zu dieser Halle haben nur sehr wenige Leute Zutritt.

Nahe dem Lake Ewok befindet sich das größte Gebäude der Ranch: Im „Tech Building“ hat Skywalker Sound seinen Sitz. Auf der anderen Seite des Sees hat Lucas ein Fitness-Center für seine Angestellten errichten lassen, neben dem sogar ein großer Swimmingpool sowie einige Racquetball-Plätze angelegt wurden.

Das letzte Gebäude der Ranch ist das viktorianisch gehaltene Haupthaus, das man als „opulent“ bezeichnen kann: Hier befinden sich mehrere Vorführräume („The Stag“ umfasst sogar 300 Plätze), eine Bibliothek, eine große Küche, ein privates Büro für George Lucas und eine kleine Sternwarte. Die ganz in Holz gehaltene Bibliothek war schon oft Ort für Fernsehinterviews und eine gewisse Ähnlichkeit der Regale mit den Jedi-Archiven im Tempel auf Coruscant ist nicht zu leugnen. Das Foyer des Haupthauses beinhaltet eine kleine Ausstellung verschiedener Requisiten aus allen möglichen Lucasfilm-Produktionen.

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Entgegen anderslautender Behauptungen wohnt George Lucas nicht auf der Skywalker Ranch.
  • Laut einer Ausgabe des Wall Street Journal soll die gesamte Ranch etwa 100 Millionen US-Dollar gekostet haben.
  • Da George Lucas den Gerichtsprozess um die Namensgebung der „Strategic Defense Initiative“ (auch als Star Wars bezeichnet) gegen die US-Regierung verlor, lehnte er einen Besuch des damaligen Präsidenten Ronald Reagan auf der Ranch ab.
  • Lucas bezeichnet die Ranch als „Zuflucht für Filmemacher“, weshalb Lucasfilm, LucasArts und Industrial Light & Magic ihre Firmensitze nicht auf der Ranch, sondern im nahen Letterman Digital Arts Center in Presidio (San Francisco) haben. Dort, nahe der Golden Gate Bridge, wurden für Star Trek die Szenen der Sternenflottenakademie gedreht.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigenübersetzung von In March the Ranch looks almost exactly like the foothills outside Theed. The building interiors are very cosy with many wooden surfaces; therefore the office areas feel a bit like the inside of the Wookiee house in the Star Wars Holiday Special.