Sol Mon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sol Mon.jpg
Sol Mon
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Pirat

Zugehörigkeit:

Sol Mons Piratenbande

Sol Mon war der Anführer einer Piratengruppe, die nach dem Niedergang von Imperator Palpatine Aufträge des Hutten Grappa entgegennahm.

Biografie[Bearbeiten]

Nach dem Niedergang des Galaktischen Imperiums überfielen Piraten viele Handelsschiffe, raubten wertvolle Fracht und zerstörten oder kaperten die Raumschiffe selbst. Eine dieser Piratenbanden war die Truppe des Mannes Sol Mon. Er machte einen sehr erfolgreichen Raubzug durch die Galaxis und das brachte ihm viele kleinere Jagdmaschinen ein. Zu seiner Bande gehörten äußerst gefährliche Gesetzlose vieler verschiedenen Spezies. Die Männer von Sol Mon waren gefährlich, ihm jedoch treu ergeben. Er schloss sich später dem auf Genon ansässigen Verbrecherlord Grappa an, einem Hutten. Dieser wusste vieles über den Transport illegaler Waren, weswegen Grappa verstärkt auf Beutezug ging. Zu seinen Zielobjekten aus dieser Zeit gehörte auch das Bergwerksschiff Draisini von Captain Forma, den er gefangennahm und Grappa auslieferte.

Als Grappas Organisation allmählich zusammenbrach, da er durch den Mord an Macus Kayniph den Zorn des Verbrechersyndikats Schwarze Sonne auf sich zog, lösten sich Sol Mon und seine Truppe wieder von dem Verbrecherlord. Indem er und seine Bande fortan eigene Wege gingen, vermied es Sol Mon, mit Grappa und seinen gefährlichen Verwicklungen in Verbindung gebracht zu werden.

Quellen[Bearbeiten]