Sonnenwind Acht

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
„Sonnenwind Acht“
Biografische Informationen
Beruf/Tätigkeit:

Pilot

Zugehörigkeit:

Neue Republik

„Sonnenwind Acht“ war die Bezeichnung eines Piloten der Neuen Republik, der als Mitglied der Sonnenwind-Staffel in der Schlacht um Adumar gegen das Imperium kämpfte. Ursprünglich wurde die Staffel dem Angriff auf die Agonizer zugeteilt, da jedoch das Imperium TIE-Jagdbomber einsetzte, beorderte Wedge Antilles Sonnenwind Sieben bis Zwölf von ihrem Einsatz ab, um seinen Red Flight gegen die Bomber zu unterstützen. Als kurz darauf Tycho Celchus Sternenjäger flugunfähig geschossen wurde, lokalisierte Sonnenwind Acht seine Position und sendete ein Rettungsgesuch an die Allegiance.

Quellen[Bearbeiten]